Hundezucht hat bei uns eine langjährige Tradition. Wissen, Erfahrung und viel Freude begleiten diesen Weg. Der Name "of the Celtic Hill" stammt von einem ehemaligen Jagdgebiet meines Mannes Stefan. Gemeinsam züchten und führen wir schon viele Jahre Jagdhunde. 2008 erwarben wir unsere erste Labrador Hündin Betty vom Murufer. Absolute Bringtreue und Verlässlichkeit auf der Fährte sind einige ihrer hervorragenden Eigenschaften, welche sie bis heute an ihre vielen Nachkommen weitervererbt hat. Durch den direkten Familienanschluss und den jagdlichen Einsatz sind unsere Hunde sehr gut sozialisiert und trainiert. Wir können uns ein Leben ohne unsere Vierbeiner nicht mehr vorstellen und haben diese Leidenschaft auch erfolgreich an unsere Kinder und Enkelkinder weiter gegeben.

Unsere Großfamilie besteht aus meinem Mann Stefan, und unseren drei Töchtern (Beatrix, Michaela und Jenny) unseren Schwiegersöhnen (Ludwig, Peter und Sascha) und unseren fünf Enkelkinder (Stefan, Lukas, Katja, Sophie und Elena) und mir. In unserem Familienareal leben zurzeit acht Labradors und zwei Deutsch Drahthaar.

Antau ist ein kleines Dorf an der Wulka im sonnigen Burgenland, wo unsere Hunde zusammen mit uns auf einem großen Areal, auf dem sich bereits drei Häuser befinden, im Haus und Garten leben.

Wir bemühen uns im Interesse dieser wunderbaren Rasse, durch Eigeninitiative und Engagement mehr zu tun, als nur den strengen Vorschriften unseres Vereins gerecht zu werden.

Sollten sie Interesse an einem Welpen aus unserer Zucht haben, freuen wir uns auf ihren Kontakt.